en
en es

Sicher kommen Ihnen gleich die Rocky Mountains in den Sinn, wenn Sie an Montana denken. Und das hat auch eine Berechtigung, denn diese Berge sind unglaublich beeindruckend! Aber mit einer Größe die ungefähr der von Deutschland ähnelt, hat Montana — übrigens der viertgrößte Staat der USA — soviel mehr zu bieten als nur schneebedeckte Gipfel. Klar, die Berge sind der Grund warum viele herkommen, aber verpassen Sie bei Ihrer Reise nicht die Highlights im Rest des Staates.

Wie wäre es zum Beispiel bei Sonnenaufgang Vögel zu beobachten, auf verwunschenen Pfaden zu wandern, oder einheimischen Whiskey aus handverlesenem Mais zu probieren? Nicht zu vergessen die PowWows – bunte Feste der Ureinwohner-, Ausritte durch die Wildnis hoch zu Ross und natürlich Road Trips auf Panoramastrassen, wo Sie freiwillig vom Gaspedal gehen um den nächsten tollen Ausblick so richtig genießen zu können.

Es gibt viele tolle Arten Montana zu entdecken — also los geht’s!


This guide is proudly produced in partnership with the Montana Office of Tourism and Brand USA. All photos provided by the Montana Office of Tourism, except where noted.
Watch x

Die Nationalparks

Montana ist Heimat des Glacier Nationalparks und gleichzeitig bekannt als Gateway zum Yellowstone National Park – zwei der schönsten Parks in Amerika. Diese geschützte Wildnis einmal selbst zu sehen und zu erleben sollte ganz oben auf der Liste stehen. Und das geht auf viele Arten: Ob bei einer anspruchsvollen (Mehrtages-)Wanderung oder beim Sundowner von der Terrasse eines historischen Hotels mit Blick über einen Gletschersee.

Zu Fuss

In beiden Parks, dem Glacier oder dem Yellowstone, steht jeweils…

Visit


Mit dem Boot

Auf Bootstouren lassen sich einige der schönsten Gletscherseen des Landes…

Visit


Mit dem Rad

Für passionierte Radfahrer ist die Going to the Sund Road im…

Visit


Von der Terrasse eines historischen Hotels

Anfang des 20. Jahrhunderts ließ die Great Northern Railway Gesellschaft…

Visit


Aus dem Autofenster

Die Going-to-the-Sun-Road und die US-2 (am südlichen Ende des Glacier Nationalparks)…

Visit

Nicht verpassen: Road Trips

Mit seinen berühmten „Big Skies“ – dem unendlich weiten Himmel – und Strassen die bis zum Horizont zu führen scheinen, ist Montana natürlich ideal für alle die mit dem Auto unterwegs sind. Einige der Routen führen über schwindelerregende Pässe, andere Strecken entlang von Wiesen voller Wildblumen. Aber auf allen Routen wird der Drang groß sein, oft zu halten und nach dem Fotoapparat zu greifen.
Watch x


Die Going-to-the-Sun Road

Jeder der im Sommer nach Montana kommt, will sie sehen…

Visit


Der Pintler Scenic Highway

Manchmal sollte man die Interstate 90 verlassen…

Visit


Der Old Highway 89

Aber warum nicht gleich zwei Nationalparks mitnehmen?

Visit


Der Flathead Lake

Entlang der Ufer des weitläufigen Flathead Lake im Nordwesten Montanas…

Visit


Der Beartooth Highway

Die 110 Kilometer des Beartooth Highway gehören zu den schönsten…

Visit

GESCHICHTE UND KULTUR

Die Ureinwohner, fälschlicherweise ja auch Indianer genannt, haben diesen Teil der USA schon vor tausenden von Jahren besiedelt. Heute leben in Montana zwölf Native-Stämme auf sieben Reservaten. Und nimmt man noch die Cowboy-Traditionen dazu, die Schlachten die geschlagen wurden, die vielen Geschichten vom Goldrausch in den Bergen und der Siedler in den Ebenen – dann versteht man, dass es in Montana Geschichte und Kultur in Hülle und Fülle zu entdecken gibt.

Kulturelle Zentren

Das Museum der Plains Indians in Browing oder auch das People’s Center in Pablo…

Visit


Powwows

Powwows – die traditionellen Zusammenkünfte der Stämme – sind die Höhepunkte…

Visit


Auf dem Pferderücken

Wer das Lebensgefühl des Wilden Westens einmal nachempfinden möchte…

Visit


Das Little Bighorn Battlefield National Monument

Über wenige Schlachten der amerikanischen Geschichte ranken…

Visit


Geisterstädte

Montanas Geschichte ist voll von Boom-Zeiten und Pleiten…

Visit

TIERWELT

Montana hat mehr Tiervielfalt zu bieten, als irgendeiner der anderen kontinentalen Vereinigten Staaten, also Augen auf! Alles was man braucht ist ein wenig Geduld und ein paar gute Tipps um auf eigene Faust spektakuläre Sichtungen in freier Wildbahn zu machen! Ach ja – diese etwas eifrigen Typen, die um 5 Uhr morgens mit Ferngläsern um den Hals aufbrechen? Die sind auf der richtigen Spur!

Hier geht’s zu den Bergziegen

Diese trittsicheren alpinen Kletterkünstler sind eigentlich recht…

Visit


Die National Bison Range

Die National Bison Range in der Nähe von Moiese ist die Heimat von hunderten Bisons…

Visit


Sichtung garantiert

Meistens braucht man etwas Glück – oder stundenlange Geduld und Hingabe…

Visit


Wildtier-Rückzugsgebiete

Diese Wildlife Refuges bieten eine gute Chance wilde Tiere…

Visit

KULINARISCHE ZIELE

Appetit auf einen schnellen Burger mit den Einheimischen? Kein Problem. Oder ein eher elegantes Dinner aus saisonalen und heimischen Zutaten? Auch das gibt es hier! Montana ist seit jeher bekannt für seine ausgeprägte Landwirtschaft, also sollte die vielfältige und leckere Küche hier auch nicht überraschen.

Frisch auf den Tisch: Der Missoula Farmers Markt

Von Mitte Mai bis Mitte Oktober lädt der Missoula Farmers Market…

Visit


Frisch gezapft: Der Montana Brewers Trail

Nach einen langen Tag an der frischen Luft und in der freien Natur…

Visit


Leckere Tröpfchen: Schnapsbrennereien

Kleine, in Eigenregie geführte Brennereien sind auf dem Vormarsch in Montanas Kulinariklandschaft…

Visit


Einzigartige Beeren: Huckleberry Leckereien

Das bekannteste kulinarische Wahrzeichen von Montana wird allerdings nicht auf…

Visit



This guide is proudly produced in partnership with the Montana Office of Tourism and Brand USA. All photos provided by the Montana Office of Tourism, except where noted.
We use cookies to understand how you use our site and to improve your experience. This includes personalizing content and advertising. For more information on how we use cookies consult our revised Privacy Policy and Terms of Service.

Disable Cookies I accept